Willkommen
Wir über uns
Chronik
Aktuelles
Kontakt


Besucherzähler
aktualisiert am 05.01.2018


Von der Stammtischwette zum Verein

März 1995

März 1995, an einem schönen Abend zu fortgeschrittener Stunde.
Jürgen Krause wettet mit seinen Stammtischfreunden, dass er innerhalb eines Jahres eine Akkordeongruppe gründet. Der erste Auftritt soll am  Kulturellen Abend des Heimatfestes 1996 in Reichensachsen stattfinden. Wetteinsatz sind 50 l Bier!


20. Mai 1995

Am 20. Mai 1995 treffen sich sechs Musikbegeisterte mit ihren Akkordeons im Wohnzimmer der Familie Krause zur 1. Unterrichtsstunde.
Neben Jürgen Krause sind die Teilnehmer Meike Krause, Yessica Weidner, Nicole Moog, Sebastian Danner und Dominik Herold.


25. Mai 1996

Fast genau 1 Jahr später fand der 1. Auftritt der Akkordeongruppe Reichensachsen statt. (Noch vor dem angestrebten Auftritt zum Kulturellen Abend des Heimatfestes in Reichensachsen.) Anlässlich des 50jährigen Bestehen des Sportvereins Hoheneiche war die Gruppe eingeladen auf der Bühne des Festzeltes aufzuspielen.

Unter der Musikalischen Leitung von Jürgen Krause wurde das Trompetenecho, ein Potpourri aus Musiktiteln von Marina, Eviva Espania, Oh wie bist du schön und zum Abschluss der Hessenwalzer zum Besten gegeben. Die eingeforderte Zugabe der Zuschauer bestand in der Wiederholung der Titel, da die Gruppe bis dahin "nur" diese fünf Titel spielen konnte.
Eine gelungene Vorstellung mit viel Nervosität und Herzklopfen bei den Aktiven und den mitfiebernden Eltern!


11. Juli 1997

Im Sommer 1997 entstand der Wunsch einen Verein zu gründen.
Alois Fischernich  arbeitete eine Satzung aus. Am 11. Juli 1997 fand die Gründungs- und Mitgliedersammlung im Gasthaus Seibert statt.
Der neu gewählte Vorstand setzte sich wie folgt zusammen:

1. Vorsitzender:              Alois Fischernich  

2. Vorsitzender:              Armin Langlotz

Schriftführer:                  Peter Meier

Kassierer:                       Evelyn Deist

Musikalischer Leiter:     Jürgen Krause


Die Gründungsmitglieder:

Christa, Evelyn Deist; Alois, Elke, Melanie Fischernich; Änne Drewniok; Gudrun Eisenberg; Jürgen, Meike Krause; Armin Langlotz; Daniela, Peter, Waltraud Meier; Gitta Moog; Eckhard, Irmgard, Martin Schreiber; Jürgen Spremberg.


06. Oktober 1997

Am 06. Oktober 1997 wurde die Akkordeongruppe Reichensachsen e.V. in das Vereinsregister beim Amtsgericht Eschwege eingetragen.

Der Zweck des Vereins, laut § 2 der Satzung, ist die Förderung der Musikalität  durch
a) Erlernen der musischen Kunst durch Musikunterricht mit praktischer und theoretischer Unterweisung in der Melodie- und Musiklehre

b) Musikunterricht zum Erlernen eines Instrumentes

c) Interessierte Einwohner durch Auftritte mit Musik erfreuen und für die Akkordeongruppe zu gewinnen, gemeinschaftliche Veranstaltungen abzuhalten und die kameradschaftliche Verbindung zwischen den Mitgliedern des Vereins und zu anderen Musikgruppen zu fördern.


Zum Gründungszeitpunkt hatte die Akkordeongruppe Reichensachsen e.V. 40 Mitglieder, davon 22 Aktive.


Der Vorstand stellt sich seit dem 27.02.2016 wie folgt dar:


1. Vorsitzende:              Gudrun Eisenberg

2.Vorsitzender:             Alexander Richter

Schriftführer:                 Fabian Möller

Kassierer:                      Andreas Eifler

Musikalischer Leiter:   Jürgen Krause


info(at)akkordeon-gruppe.de